Happy Halloween

DSC_0004

Huhuu ihr Lieben. 😉

Heute wird gegruselt. 😉 Das Wolkenkindgruselfledermauskostüm hab ich euch ja schon vorgestellt, nun kam es aber auch zum Einsatz. 😀 Also jedenfalls so ein bisschen. So richtig um die Häuser sind wir natürlich nicht gezogen, ich glaube, dafür ist das Wolkenkind noch zu klein, aber ein bisschen mit dem Kostüm angeben, DAS war schon drin. =)

 

 

Der Krümel schnappte sich also sein Auto und los ging’s die ganze Straße hoch. DSC_0010

 

Ein paar Schokoladenkleinigkeiten hat er dabei sogar abgefangen. Vom Opanachbarn, der eigentlich immer einen Schokoladenriegel für seinen „kleinen Freund“ im Hause hat. 😀DSC_0014

„Roller fahren“ mit dem Auto steht derzeit übrigens Hoch im Kurs. 😉

 

 

…. und Oma verfolgen. 😛
DSC_0029

 

Da es noch hell war, begegneten uns natürlich keine Gruselkinder, aber als die Dämmerung auf’s Land traf und die Hexen, Teufel, Gespenster und Skelette durch die Straßen zogen, war die kleine Fledermaus vorbereitet. Recht eifrig half er seiner Oma beim Verteiler der Süßigkeiten. Natürlich nicht, ohne dabei jedes Mal selbst mit einem Riegel zurück ins Wohnzimmer zu kommen. Überhaupt gab es heute recht viele Zuckersachen. Ich hab schließlich auch gebacken. Seht mal her, Gespenster-Cakepops und Fledermaus-Cupcakes. *yammi*20141030_161421

Die Pops hab ich zum ersten mal mit meinem Cakepopmaker gebacken, dass ging deutlich schneller und war nicht so ein Gemehre mit dem Frosting. Dann leckeres Erdbeergelee drauf geditscht und dann Fondant drüber gelegt. Übrigens auch mein erstes Mal. Vorher war ich eher der Zuckergussgebäckverzierer, aber seit ich eine Mama bin, hab ich ja recht oft Lust, mal was Neues zu probieren. Also Rolle drüber und platt gewälzt. Für’s erste Mal find ich das Ergebnis gar nicht schlecht. Noch Gesichter mit der Schokospritze angemalt; was definitiv nicht einfach ist, wenn einem ein Kleinkind nörgelnd am Bein hängt (er wollte halt probieren :-P) und FERTIG!

20141030_16543420141031_152402Eigentlich recht witzig, oder? 😉

Aber egal wie sie aussehen, geschmeckt haben sie echt lecker. Die Arbeit hat sich also gelohnt, war allerdings damit noch nicht beendet. *schwitz* 😀

Viele Stunden später waren dann auch die Cupcakes fertig. Zuerst mit Zuckerguss angehübscht, dann den roten Fontant mit Schokolade verziert und das Gesicht angemalt. Dann nur noch die Flügel und Zähne angebaut und auch hier FERTIG! 😉 Klingt total einfach, war aber echt ’ne zeitaufwendige Arbeit. Aber süßes Ergebnis. Vorallem ein Leckeres. Da macht das Naschen noch mehr Spaß. 😉 Im Vergleich noch mal ein Bild mit dem Verzierungsvorschlag aus dem Buch und meinen fertigen Werken. Noch mehr Feinarbeit wäre das gewesen, ne, keine Lust gehabt. :)

20141031_15195920141031_152135

In diesem Sinne also viel Spaß beim Gruseln. 😛

DSC_0005

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *