Heute back ich

Plätzchen  gehören ja zur Weihnachtszeit, wie der Tannenbaum und die Geschenke. 😉 Finde ich. Allerdings habe ich bisher backen lassen und gekauft. Denn ich finde auch, dass Backen ohne Kind deutlich weniger Spaß macht, darum war ich in diesem Jahr froh, dass mein Wolkenkind fleißig mitgeholfen hat. Also jedenfalls nachdem er Puderzucker stibitzt hat und das Mehl auf dem Boden verteilte. 😛

DSC_0013DSC_0015

Selbstverständlich kehrte er auch alles wieder – ganz ohne Ermahnung von Mama. 😉

Dann hieß es, fleißig Teig geknetet und ab in den Ofen. OHHH ! Wie das duftet. *yammi*

DSC_0017DSC_0037

Die Wartezeit vertrödelten wir mit dem Aussuchen passender Ausstechformen und dem Verzehr eines Apfels. 😛 Die Tomaten durfte die Duplolöwenmama mit ihren Kindern vertilgen, da hab ich leider nicht eine einzige abbekommen. 😀

DSC_0026DSC_0032DSC_0021

 

Die Plätzchendeko musste ich dann aufgrund bestehender Müdigkeit schnell selbst zaubern, allerdings hab ich dafür einfach nur schnell Guss angerüht und Ritterperlen drübergestreut bzw. mit Zuckerschrift „angepinselt“ . Nicht schön, aber lecker. 😉

DSC_0038DSC_0039 DSC_0041DSC_0042

Und so richtig supercool sind diese beiden hier. 😀 Der Elch und der Fuchs. 😉 Der Bär hat leider ein Bein verloren, darum gibt’s kein Foto davon. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *